MoMento Vertiefungsmodul für Community Mitglieder, März - April 2022

Die zwei Flügel der Achtsamkeit – Bewusst-Sein und Mitgefühl


Einleitung

Das Vertiefungsmodul baut auf den Modulen 1 „Achtsamkeit für Lehrpersonen“ und 2 „Achtsamkeit mit der Klasse“ auf. Das Vertiefungsmodul besteht aus fünf Workshops und bietet den Lehrpersonen einen Raum zur persönlichen Erforschung und Erfahrung von Achtsamkeit und Selbstmitgefühl. Die Anwendung der Achtsamkeit im Schulunterricht steht im Hintergrund. Die Wissenschaft sowie unsere Erfahrungen in den Grundlagenmodulen haben gezeigt, dass eine mitfühlende selbst-fürsorgende Haltung ein wichtiger Schutzfaktor für die Vermeidung von Burn-out und Erschöpfung in sog. Beziehungs- Berufen ist. Deshalb spielt das Thema (inneres) Mitgefühl und Selbstfürsorge eine zentrale Rolle in allen fünf Workshops dieses Moduls.


Voraussetzungen  

Dieses Vertiefungsangebot richtet sich spezifisch an die MoMento Community Mitglieder, also alle Personen, die an einem MoMento Lehrpersonen- oder Lehrmitteltraining teilgenommen und ein respektives Zertifikat als MoMento-Kindertrainer*in erhalten haben.


Ziele & Resultate

Dieses Modul beabsichtigt insbesondere die Förderung der psychischen Gesundheit und des Wohlbefindens der Teilnehmenden. Das Modul fördert Kompetenzen wie Selbstwahrnehmung, Selbststeuerung und Selbstfürsorge. Indirekte erwartete Resultate sind die Förderung der Beziehungsfähigkeit und der positiven Klassenführung.

 

Struktur & Inhalte

1) Der Körper als Kompass – mitfühlender Body Scan

2) Achtsames Selbstmitgefühl – die Praxis der Freundlichkeit und des Wohlwollens

3) Sich mit dem Geist anfreunden - die RAIN Praxis

4) Achtsamkeit und Mitgefühl in Beziehungen – die Praxis des Mitgefühls & Gleichmut

5) Dankbarkeit & Freude – die Praxis der Dankbarkeit und der Mitfreude  


Arbeitsweise

In diesem Modul wird die direkte Erfahrung dessen, was im Augenblick wahrgenommen wird, vermittelt. Das Thema «Perfektion und Unvollkommenheit» wird explizit behandelt und die Teilnehmer*innen werden ermutigt, unser gemeinsames Mensch-Sein zu betrachten, und zu lernen, mit der eigenen und der Unvollkommenheit des Lebens nachsichtig und freundlich umzugehen.


Termine

Dienstag 19-21 Uhr am: 8., 15., 29., März und 5., 12. April 2022

Online via Zoom

 

Teilnahmegebühr

300 SFr. inklusive Kursunterlagen. Für Studierende 180 SFr. (auf Anfrage - beschränkte Plätze).

 

Kursleitung

Constanze Lullies - Präsidentin von Achtsame Schulen Schweiz, Achtsamkeitstrainerin (Tara Brach & Jack Kornfield), Yogalehrerin & MoMento-Schultrainerin.

Gandhera Brechbühl - MSC-Lehrerin (Achtsames Selbstmitgefühl), Coach Integrative Body Psychotherapy (IBP), Sozialpädagogin & MoMento-Schultrainerin.


Informationen & Anmeldung

Bitte Email mit kurzen Angaben zum besuchten MoMento Lehrpersonen- oder Lehrmitteltraining (Ort, Datum, Schultrainer*in) sowie zur aktuellen beruflichen Tätigkeit an: kurse@achtsameschulen.ch. Antworten können bis zu 14 Tage in Anspruch nehmen.

 

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt!