«Wandlung beginnt mit jedem Einzelnen. Indem wir regelmässig Achtsamkeit praktizieren, beginnen wir zu erkennen, dass wir keine Opfer der Umstände sind sondern die Macht haben, uns selber sowie unsere Klassenzimmer und Schulen zum positiven verändern können.» (Patricia Jennings)

Wir glauben an eine Schule, wo Lebenskompetenzen gefördert und Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung einer gesunden und verantwortungsbewussten Persönlichkeit unterstützt werden. Mit dieser Vision setzen wir uns als junge Organisation für die Integration der Achtsamkeitspraxis ins Schweizer Bildungssystem ein, um die psychische Gesundheit, ein positives Lern- und Klassenklima sowie gesunde Beziehungen in Schulen zu fördern. Wir entwickeln dazu MoMento, ein umfassendes Achtsamkeitsprogramm für Lehrpersonen, schulische Fachkräfte und Schüler*innen auf allen Schulstufen.

Unsere Initiative wird durch folgende Organisationen und Stiftungen unterstützt:

Stiftung Mercator, Gesundheitsförderung Schweiz, Lotteriefonds Zürich, Migros Kulturprozent, Ergata Stiftung, David Bruderer Stiftung, AVE Institut, Anna Maria und Karl Kramer Stiftung und andere. Herzlichen Dank!