Über uns

Achtsame Schulen Schweiz ist ein nicht gewinnorientierter Verein aus Zürich und Winterthur. Er beabsichtigt die Einführung der Achtsamkeitspraxis ins Schweizer Schulsystem um Lehrpersonen, Schülerinnen und Schüler bei der Bewältigung ihrer grössten Herausforderungen zu unterstützen. Der Verein wird durch ein gemischtes Team von Lehrpersonen, Pädagogen und Achtsamkeitstrainern geleitet und ist Teil des internationalen Netzwerks von BREATHE International, auf dessen BREATHE in EducationProgramm das MoMento Programm aufbaut.

Constanze Lullies 

Gründungsmitglied, Präsidentin und Trainerin des Vereins Achtsame Schulen Schweiz sowie Ko-Autorin des MoMento Programms. Sie ist RYT 500 zertifizierte Yoga Lehrerin. Seit Anfang 2019 qualifiziert sie sich im Mindfulness Meditation Teacher Certification Program von Jack Kornfield und Tara Brach zur Achtsamkeitslehrerin. Constanze ist Inhaberin der  Constanze Lullies Beratung & Entwicklung GmbH, die Institutionen im Kinder- und Jugendbereich berät und das Studio "Yoga Itschnach" führt. Zwischen 2006 und 2018 war sie Programmleiterin bei der Jacobs Foundation in Zürich.  Constanze ist verheiratet und Mutter von Zwillingen.  

 

Anna Baumann
ist Gründungs- und Vorstandsmitglied sowie Trainerin des Vereins Achtsame Schulen Schweiz sowie Ko-Autorin des MoMento Programms. Sie ist Primarlehrerin und hat 2014 begonnen Achtsamkeitsübungen im Unterricht einzubauen. Über mindfuls schools hat sie sich im  Year-Long Certification Program zur Achtsamkeitslehrerin für Kinder ausbilden lassen. Anna ist Mutter von drei Kindern.

Matthias Rüst

ist Gründungsmitglied, Geschäftsführer und pädagogischer Leiter von Achtsame Schulen Schweiz, sowie koordinierender Autor. Zuvor war er Initiant und Koautor von BREATHE in Education, ein Achtsamkeit-basiertes Schulinterventionsprogramm aus Kolumbien. Aus dieser Initiative entstand BREATHE International, eine in Zürich registrierte internationale Organisation zur Förderung von Achtsamkeit für Friedensbildung und -Erziehung, wo er ebenfalls die Geschäftsführung innehat. Matthias ist zertifizierter MBSR-Lehrer (UCSD-MBPTI) sowie zertifizierter Positive Discipline Classroom & Parent Educator (PDA). Er ist verheiratet und Vater von zwei kleinen Kindern. 

Detlev Vogel

ist Co-Autor des MoMento Lehrertrainings, Erziehungswissenschaftler M.A., Montessori- und Gestaltpädagoge und lehrt und forscht an der Pädagogischen Hochschule Luzern. Er war mehrere Jahre Lehrer und Schulleiter in einer Montessori-Schule. Arbeitsschwerpunkte sind Lehrer-Schüler-Beziehung, Klassenführung, Kommunikation und Achtsamkeit in der Schule. Detlev Vogel hat Achtsamkeit in der Aus- und Weiterbildung an der PH Luzern etabliert und war an der Entwicklung des ASS-Lehrpersonentrainings beteiligt. Diverse Publikationen und Ko-Herausgeber des Sammelbandes: Vogel, D.; Frischknecht-Tobler, U. (Hrsg.) (2019). Achtsamkeit in Schule und Bildung. Bern: hep-Verlag.

Sofyen Khalfaoui

ist Vorstandmitglied und Teammitglied von Breathe International. Nachdem er einige Jahre humanitäre Einsätze für NGOs und die UN im Ausland geleistet hat, ist er vor einige Jahren wieder in die Schweiz zurückgekehrt. Seitdem leitet er  das Protection Programm von Save the children Switzerland.


Kontakt

Verein Achtsame Schulen Schweiz

Oberfeldstrasse 7, 8408 Winterthur

contact@achtsameschulen.ch

www.achtsameschulen.ch